Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » Verträge » Durchführung der Abrechnung von Dialysesachkosten - KfH

Verträge

zurück zur Übersicht

Vertrag
Durchführung der Abrechnung von Dialysesachkosten - KfH


Vereinbarung zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen und dem Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V. (KfH), Neu-Isenburg, über die Durchführung der Abrechnung von Dialyse-Sachkosten bei Kooperation des KfH mit niedergelassenen Dialysepraxen gemäß ... mehrBundesmantelvertrag-Ärzte - Primärkassen § 5a (8) bzw. Bundesmantelvertrag-Ärzte - Ersatzkassen § 8a (8)

Das KfH rechnet die Dialyse-Sachkostenpauschalen über die KV Sachsen für die niedergelassene Dialysepraxen ab, mit denen ein entsprechender Kooperationsvertrag abgeschlossen wurde.

... weniger

Gültig ab

ab 01.07.2001

Vertragspartner

Kuratorium für Heimdialyse (KfH)

Sachkosten

Hauptdokument