Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » Verordnungen » Ab 1. Juli 2016 neue Rabattverträge - Influenzaimpfung

Ab 1. Juli 2016 neue Rabattverträge - Influenzaimpfung

23.06.2016

Wie in den vergangenen Jahren haben die gesetzlichen Krankenkassen in Sachsen auch für die Impfsaison 2016/2017 Rabattvereinbarungen für Grippeimpfstoffe zur Durchführung der Schutzimpfungen (Pflichtleistungen der Schutzimpfungs-Richtlinie) abgeschlossen. Die Rabattvereinbarungen zur Versorgung der Versicherten ab dem vollendeten 7. Lebensjahr gelten vom 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2017.

Zu beachten ist in der kommenden Impfsaison, dass der Impfstoff Influvac® 2016/2017 Fertigspritzen mit Kanüle in ganz Sachsen genutzt werden kann, die Fertigspritzen ohne Kanüle jedoch in den Bereichen Chemnitz und Leipzig (Afluria® 2016/2017 Fertigspritzen ohne Nadel) andere sind als im Bereich Dresden (Vaxigrip® 2016/2017 Fertigspritzen ohne Kanüle).

Wir bitten Sie, bei der Grippeimpfstoffbevorratung möglichst bedarfsgerecht zu verordnen (Orientierung an Monatszeiträumen).

Eine vollständige Übersicht über die Verordnungs- und Abrechnungsmodalitäten von Grippeimpfstoffen finden Sie hier.