Arzneimittelinitiative
Datenschutzrecht
Abrechnung, Vorabpruefung
elektronische Abwesenheitsmeldung

Rechtsgrundlagen

Ihre Ansprechpartner

Krebsregister Sachsen


Bitte beachten Sie den folgenden Link für Meldungen an das Klinische Krebsregister Sachsen:

www.krebsregister-sachsen.de 

Videosprechstunde

Rechtsgrundlagen
Abrechnungsfähige Leistungen

Folgende Gebührenordnungspositionen (GOP) können für die Videosprechstunde abgerechnet werden:

  • GOP 01439:
    Betreuung eines Patienten im Rahmen einer Videosprechstunde (88 Punkte / 9,52 Euro)
  • GOP 01450:
    Technik- und Förderzuschlag (40 Punkte / 4,33 Euro / extrabudgetär)

Videosprechstunden sollen eine persönliche Vorstellung in der Praxis ersetzen. Daher ist die Konsultation nur über die GOP 01439 berechnungsfähig, sofern im gleichen Behandlungsfall keine Versicherten-, Grund- oder Konsiliarpauschale durch einen persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt ausgelöst wird. Andernfalls ist die Konsultation über die Videosprechstunde bereits als Teil der Versicherten-, Grund- oder Konsiliarpauschale abgegolten und die GOP 01439 nicht berechnungsfähig.

Eine weitere Voraussetzung zur Abrechnung der GOP 01439 ist, dass der Patient in den vorangegangenen zwei Quartalen mindestens einmal in der Praxis persönlich vorstellig geworden sein muss.

Der Zuschlag 01450 ist auch neben der Versicherten-, Grund- oder Konsiliarpauschale berechnungsfähig und soll die Kosten für den Videodienst abdecken. Er ist gedeckelt auf 47 Videosprechstunden pro Quartal (maximal 1.899 Punkte / 205,52 Euro).

Bei einigen Gebührenordnungspositionen (z.B. Behandlung von Wunden, eines Decubitus sowie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates), die mindestens drei persönliche Arzt-Patienten-Kontakte im Behandlungsfall voraussetzen, kann einer dieser Kontakte durch eine Videosprechstunde ersetzt werden.

Antragsberechtigt

Berechtigte Arztgruppen:

  • Hausärzte
  • Kinder- und Jugendärzte
  • Anästhesisten
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • HNO-Ärzte
  • Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen
  • Neurologen, Nervenärzte, Neurochirurgen
  • Orthopäden
  • Gynäkologen
  • Dermatologen
  • FA f. Innere Medizin
  • Psychiater
  • Urologen
  • Phoniater, Pädaudiologen
  • FA f. physikalische und rehabilitative Medizin
  • FA für physikalische und rehabilitative Medizin
  • Strahlentherapeuten

Zusätzlich seit 1. April 2019:

  • FA für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Ärztliche und psychologische Psychotherapeuten
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
  • FA für Kinder- und Jugendpsychiatrie bzw. FA für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie


Nach oben

Anforderungen

Fachliche Anforderungen

keine

Räumliche und apparativ-technische Voraussetzungen

  • Kamera
  • Bildschirm (Monitor, Display etc.)
    • Bildschirmdiagonale: mind. 3 Zoll
    • Auflösung: mind. 640x480 px
  • Bandbreite: mind. 2000 kbit/s im Download
  • Mikrofon und Tongeschwindigkeit müssen vorhanden
    sein

Nach oben

Grundsätzliche Einschränkungen

Genehmigungspflichtige Leistung

Nach oben

Besondere Informationen
  • Erfüllung der apparativ-technischen Voraussetzungen durch Erklärung des Videodienstanbieters der KV Sachsen gegenüber nachzuweisen
  • Bei den GOP 02310, 07310, 07311, 07330, 07340, 10330, 18310, 18311, 18330, 18340, deren Berechnung mind. 3 oder mehr persönliche APK im Behandlungsfall voraussetzt, kann ein pers. APK auch im Form einer Videosprechstunde stattfinden (wenn zu den in GOP 01450 genannten Zwecken erfolgt und berufsrechtlich zulässig)

Ab dem 1. April 2019 kann die Videosprechstunde auch für Fallbesprechungen mit Pflegekräften genutzt werden. Sofern diese Fallbesprechungen als Videofallbesprechung durchgeführt werden, kann auch der Technikzuschlag für die Videosprechstunde (GOP 01450) neben den angepassten Gebührenordnungspositionen 37120 und 37320 angesetzt werden.

Damit Praxen leichter einen zertifizierten Videodienstanbieter finden, bietet die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) eine Liste der zertifizierten Anbieter an.

Diese Liste der bei der KBV gemeldeten zertifizierten Videodienstanbieter finden Sie unter:
http://www.kbv.de/html/videosprechstunde.php#content30242

Nach oben

Erklärungen

siehe Antrag Videosprechstunde

Nach oben