Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » Qualität » Genehmigungspflichtige Leistungen

Strahlentherapie

Rechtsgrundlagen

Abrechnungsfähige Leistungen nach EBM

25310 - 25342 EBM

Antragsberechtigung

Antragsberechtigt sind niedergelassene und ermächtigte Ärzte.

Anforderungen

Fachliche Anforderungen

  • FA für Strahlentherapie
  • FA für Radiologie, TG Strahlentherapie
  • FA für Radiologie oder Tätigkeitsnachweise entsprechender sonstiger Weiterbildungen
  • Fachkunde im Strahlenschutz für betreffendes Gebiet der Strahlentherapie (gilt auch für Radiologen), Aktualisierung der Fachkunde aller 5 Jahre nach § 18 A der RöV

Räumliche und apparative Voraussetzungen

Nachweis der apparativen Voraussetzungen durch Bestätigung der Hersteller-/Lieferfirma und durch eigene Angaben des Antragstellers

Dokumentationsvorgaben

  • Genehmigungsbescheid der zuständigen Landesdirektion bzw. Bestätigung über die Anzeige bei der zuständigen Landesdirektion entsprechend RöV
  • Genehmigungsbescheid des Landesamtes für Umwelt und Geologie entsprechend Strahlenschutzverordnung

Grundsätzliche Einschränkungen

  • Genehmigung nur für gebietsbezogene Leistungen
  • Genehmigung nur für Fachärzte
  • keine rückwirkende Genehmigung möglich

Besondere Informationen

ggf. Kolloquium erforderlich, insbesondere wenn Leistung nicht zwingender Bestandteil der Weiterbildung war

Schlagworte:

Strahlentherapie

Aktuelle URL: https://www.kvs-sachsen.de/mitglieder/qualitaet/genehmigungspflichtige-leistungen/strahlentherapie/
Datum: 04.08.2020