Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » Qualität » Genehmigungspflichtige Leistungen
Arzneimittelinitiative
Datenschutzrecht
Abrechnung, Vorabpruefung
elektronische Abwesenheitsmeldung
Weiterletung zur Site - Studieren in Europa

Ihre Ansprechpartner

Krebsregister Sachsen


Bitte beachten Sie den folgenden Link für Meldungen an das Klinische Krebsregister Sachsen:

www.krebsregister-sachsen.de 

Stoßwellenlithotripsie bei Harnsteinen

Abrechnungsfähige Leistungen nach EBM

26330 EBM

Antragsberechtigung

Antragsberechtigt sind niedergelassene und ermächtigte Ärzte

Anforderungen

Fachliche Anforderungen

  • Facharzt für Urologie und Zeugnis über mind. 200 selbständig durchgeführte Harnstein-Stoßwellenlithotripsien ODER
  • Zeugnis über mindestens 200 selbständig durchgeführte Harnstein-Stoßwellenlithotripsien und mind. 20 perkutane Nephrostomien und mind. 20 retrograde Sondierungen der Ureteren als Techniken der Harnableitung
  • Genehmigung für sonographische Untersuchungen der Urogenitalorgane und der Röntgendiagnostik des Harnapparates

Räumliche und apparative Voraussetzungen

durch Firma und Antragsteller zu bestätigen

Dokumentationsvorgaben

keine

Grundsätzliche Einschränkungen

keine

Besondere Informationen

ggf. Kolloquium erforderlich, insbesondere wenn Leistung nicht zwingender Bestandteil der Weiterbildung war

Schlagworte:

Stoßwellenlithotripsie

Harnsteinbehandlung Stoßwellenlithotripsie

Aktuelle URL: https://www.kvs-sachsen.de/mitglieder/qualitaet/genehmigungspflichtige-leistungen/stosswellenlithotripsie/
Datum: 04.08.2020