Arzneimittelinitiative
Datenschutzrecht
elektronische Abwesenheitsmeldung
Rufnummern der andesgeschässtelle
Rufnummern der Bezirksgeschässtelle Dresden
Rufnummern der Bezirksgeschässtelle Leipzig

Ihr Ansprechpartner

BGST Chemnitz
Frau Drechsel
Tel.: 0371 2789-471

BGST Dresden
Frau Schulze
Tel.: 0351 8828-3512

Ihre Ansprechpartner

Krebsregister Sachsen


Bitte beachten Sie den folgenden Link für Meldungen an das Klinische Krebsregister Sachsen:

www.krebsregister-sachsen.de 

Feto-Neonataler Pfad

Abrechnungsfähige Leistungen

Gemäß Anlage 3 des Vertrags

Antragsberechtigt

Berechtigte Arztgruppen:

  • Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin mit Praxissitz im Postleitzahlbereich Sachsen 01ff. bis 02ff
Anforderungen

Fachliche Anforderungen

  • Nachweis der Zertifizierung „Certificate of competence preeclampsia screening“ der Fetal Medicine Foundation London

UND

  • Die Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung von Ultraschalldiagnostik gemäß der Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 135 Abs. 2 SGB V zur Ultraschalldiagnostik (Ultraschall-Vereinbarung)

Hinweis: Die Genehmigung durch zur Durchführung und Abrechnung von Leistungen zur Ultraschalldiagnostik sollte sich auf die Anwendungsbereiche 22.1 (Farbduplex - Weiterführende sonographische Diagnostik des fetalen kardiovaskulären Systems gemäß Anlage 1d der Mutterschafts-Richtlinien) und 22.2 (Farbduplex - Weiterführende sonographische Diagnostik des fetomaternalen Gefäßsystems bei Verdacht auf Gefährdung oder Schädigung des Feten durch die in Anlage 1d der Mutterschafts-Richtlinien aufgeführten Indikationen) beziehen.

Besondere Informationen

Dem Antragsteller ist bekannt, dass die Durchführung und Abrechnung der beantragten genehmigungspflichtigen Leistung(en) erst nach Erteilung der Genehmigung rechtens ist. Die Genehmigung kann grundsätzlich nicht rückwirkend erteilt werden.