Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » Qualität » Genehmigungspflichtige Leistungen
Arzneimittelinitiative
Datenschutzrecht
Abrechnung, Vorabpruefung
elektronische Abwesenheitsmeldung
Rufnummern der andesgeschässtelle
Rufnummern der Bezirksgeschässtelle Dresden
Rufnummern der Bezirksgeschässtelle Leipzig

Antragsformulare/Erklärungen

Ihre Ansprechpartner

Krebsregister Sachsen


Bitte beachten Sie den folgenden Link für Meldungen an das Klinische Krebsregister Sachsen:

www.krebsregister-sachsen.de 

Audiometrie

Abrechnungsfähige Leistungen nach EBM

    • Orientierende audiometrische Untersuchungen nach vorausgegangener, dokumentierter, auffälliger Hörprüfung für Hausärzte (GOP 03335) und für Kinderärzte (GOP 04335)
    • Tonschwellenaudiometrische Untersuchungen für HNO-Ärzte (GOP 09320, 09335, 09336) und für Fachärzte f. Phoniatrie/Pädaudiologie (GOP 20320, 20335, 20336)

    Antragsberechtigt:

    Niedergelassene und ermächtigte Ärzte für Allgemeinmedizin, Innere und Allgemeinmedizin, Kinder- und Jugendmedizin, HNO-Heilkunde, Phonioatrie/Pädaudiologie

    Anforderungen

    Fachliche Anforderungen:

    Facharzt einer der genannten Fachrichtungen

    Räumliche und apparative Voraussetzungen:

    • Nachweis eines von der PTB oder nach EU-Richtlinie 93/42/EWG zugelassenen Audiometers durch eigene Angaben des Antragstellers und Bestätigung der Hersteller/Lieferfirma
    • jährlicher Nachweis der messtechnischen Kontrolle nach § 14 MPBetreibV durch einen autorisierten Wartungsdienst.

    Grundsätzliche Einschränkungen

    Keine rückwirkende Genehmigung möglich.

    Besonderer Hinweis


    Bei dem Antrag für die Leistung handelt es sich um einen Praxisantrag, d.h. der Antrag wird für die gesamte Praxis gestellt.

    Nach oben

    Schlagworte:

    Audiometrie