Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2022 » 09/2022 » Buchvorstellung

Wundmanagement – Wundversorgung in der täglichen Praxis

Das 2022 beim Georg Thieme-Verlag erschienene Buch „Wundmanagement – Wundversorgung in der täglichen Praxis“ ist ein praxisrelevantes Übersichtswerk, welches die Anforderungen an eine optimale Wundbehandlung bzw. Wundauflage, Produkte zur Wundbehandlung, die Versorgung besonderer Wunden sowie therapeutische und prophylaktische Maßnahmen thematisiert.

Das Buch „Wundmanagement – Wundversorgung in der täglichen Praxis“ stellt für alle Berufsgruppen, die mit und an chronischen Wunden arbeiten, eine gute Arbeitsgrundlage dar. Vor allem die zwei Seiten zu ungeeigneten Wundtherapeutika wie Lokalantibiotika, Farbstofflösungen, veralteten Antiseptika, Polyvidon-Jod-Lösungen und anderen „Geheimtipps“ sollten Beachtung finden.

Es wurde innerhalb der Helios Kliniken GmbH als konzernweit verbindliche Empfehlung zum Wundmanagement erstellt. Dementsprechend beziehen sich die Produktbeispiele hauptsächlich auf Produkte, die in den Helios Kliniken gelistet sind.

Für die tägliche Praxis ist die Einschätzung der Standardverbandmaterialien sehr übersichtlich. Für jede Produktklasse werden die empfohlene Verwendung, Anwendungshinweise sowie Einschränkungen und Eigenschaften angegeben. Zusätzlich werden die Wundheilungsphasen genannt, in denen die Anwendung der jeweiligen Produktklasse zielführend ist.

Thilo Bode, Thomas Horn, Andrea Schüning
Wundmanagement – Wundversorgung in der täglichen Praxis

2022, 1. Auflage
280 Seiten, 270 Abbildungen
Format 12,7 × 19,0 cm, 49,95 Euro
Broschur
ISBN 978-3-132-43797-5
Thieme Verlag

Bei der konkreten Verordnung empfehlen wir die Information der AOK PLUS „Preisinformation – Moderne Wundauflagen Sachsen“ hinzuzuziehen und eine eigene Auswahl vorzunehmen.

Informationen

www.aok.de > Leistungserbringer > Arzt und Praxis > Wirtschaftliche Verordnung von Verbandmitteln

                                            – Verordnungs- und Prüfwesen/jac –

Nach oben