Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2021 » 04/2021 » Disease-Management-Programm

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 04/2021

Ausgabe 04/2021

zum Inhalt dieser Ausgabe

Disease-Management-Programm



Neue DMP-Teilnahme- und Einwilligungserklärung verpflichtend – auch für DMP Brustkrebs

Ab 1. April 2021 löst eine neue, indikationsübergreifende Teilnahme- und Einwilligungserklärung (TE/EWE) die bisherigen Formulare zur Einschreibung in die DMP ab. Dies gilt ebenso für das DMP Brustkrebs.

Bereits im Heft 01/2021 berichteten wir ausführlich über die neu zu verwendende TE/EWE für alle DMP-Indikationen. Insbesondere die gynäkologischen Praxen werden gebeten, ebenfalls die neuen Vordrucke zu verwenden.

Der Bestellprozess bleibt unverändert. Wenden Sie sich bitte rechtzeitig an den Vordruckleitverlag, welcher Ihnen die neuen Formulare zur Verfügung stellt.

Die Möglichkeit, die TE/EWE auch über die Praxisverwaltungssoftware auszudrucken, bleibt ebenfalls weiterhin bestehen. Achten Sie dabei bitte darauf, dass mittels Update in der Praxisverwaltungssoftware das neue gültige Formular 070E integriert ist.

Zur Unterstützung der ärztlichen Beratung werden die Krankenkassen den Patientinnen bereits mit Einschreibung in das DMP Brustkrebs umfangreiche Informationen zur Verfügung stellen.

Den Fragen- und Antwortenkatalog (FAQ-DMP) finden Sie auf der Internetpräsenz der KV Sachsen.

Kontakt zur DMP-Datenstelle:
Telefon:  0951 3093961
E-Mail:     dmp-sachsen@dmpservices.de

www.kvsachsen.de > Mitglieder > DMP > FAQ

                                                                                                 – Qualitätssicherung/dae –