Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2019 » 10/2019 » Schutzimpfungen

Kostenfreie Impfungen und Impfleistungen für Versicherte der Knappschaft

Für die folgenden Impfungen (gem. Vereinbarung) stellen Sie bitte für Versicherte der Knappschaft ein rosa Rezept (Muster 16) patientenkonkret auf den Namen des Versicherten zu Lasten der Knappschaft aus. Nach § 6 Abs. 2 ist das Rezept als zuzahlungsfrei zu kennzeichnen, da es sich um Vorsorgeleistungen handelt.

ImpfungIndikationenAbrechnungsnummer
CholeraSTIKO / SIKO: Aufenthalte in Infektionsgebieten, speziell unter mangelhaften Hygienebedingungen z. B. in Flüchtlingslagern oder bei Naturkatastrophen99811*
FSMEZeckenexposition in FSME-Risikogebieten außerhalb Deutschlands99807*
Gelbfieber (in anerkannter Gelbfieberimpfstelle)STIKO / SIKO: Hinweise der WHO zu Gelbfieberinfektionsgebieten sind zu beachten; entsprechend den Impfanforderungen der Ziel- oder Transitländer, sowie vor Aufenthalt in bekannten Endemiegebieten im tropischen Afrika und in Südamerika.99812*
Hepatitis ASchutzimpfung auf Grund von nicht beruflich bedingten Auslandsreisen, Reisende in Regionen mit hoher HA-Prävalenz (Titerbestimmung nur bei Personen erforderlich, die länger in Endemiegebieten gelebt haben oder in Familien aus Endemiegebieten aufgewachsen sind oder vor 1950 geboren wurden).99805*
Hepatitis BSchutzimpfung auf Grund von nicht beruflich bedingten Auslandsreisen Reisende in Regionen mit hoher HB-Prävalenz, bei Langzeitaufenthalten mit engen Kontakt zu Einheimischen99806*
Japanische EnzephalitisRisiko-Reisende mit längeren Aufenthalten in ländlichen Endemiegebieten (SO-Asien).99813
Malariaprophylaxe (Tabletten)Beratung und Verordnung STIKO / SIKO in Verbindung mit den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes99802
Meningokokken-InfektionenSTIKO / SIKO in Verbindung mit den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes Schutzimpfung auf Grund von nicht beruflich bedingten Auslandsreisen Impfung mit Meningokokkenimpfstoffen gegen die Serogruppen A, C, W-135, Y99808*
TollwutReisende in Regionen mit hoher Tollwutgefährdung (z. B. durch streunende Hunde)99809*
TyphusVor Reisen in Endemiegebiete99810*
Hepatitis A, Hepatitis B (HA-HB)Schutzimpfung auf Grund von nicht beruflich bedingten Auslandsreisen in Regionen
mit hoher HA-HB-Prävalenz bei längerfristigem Aufenthalt
99825*
Hepatitis A, TyphusBei Reisen in Endemiegebiete, in Verbindung mit den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes99826*

* Kennzeichnung W für jede weitere Impfung im Rahmen derselben Arzt-Patienten-Begegnung.


                                                                 – Verordnungs- und Prüfwesen / jac / 
                                                                    Vertragspartner und Honorarverteilung / mey –