Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2019 » 09/2019 » Online-Angebote

eTerminservice – Benachrichtigung über einen gebuchten Termin

Im August haben Sie die Broschüre „eTerminservice – Anleitung zur Nutzung und Anwenderbeispiele“ für Ihren Einstieg zur Nutzung des eTerminservice (eTS) erhalten. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich dafür entscheiden, über den eTS freie Termine an die Terminservicestelle (TSS) zu melden.

Was passiert, wenn ein von Ihnen gemeldeter Termin durch die TSS gebucht wird?

Der eTS protokolliert relevante Ereignisse Ihrer Terminplanung – neue Terminbuchungen und Terminabsagen. Diese werden gesammelt und auf Wunsch alle 24 Stunden zusammenfassend an Ihre Praxis versandt. Dies geschieht über einen von Ihnen gewählten Benachrichtigungskanal: E-Mail oder Fax. Um entsprechende Benachrichtigungen zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, im Dialog „Praxisdaten“ den entsprechenden Benachrichtungskanal – bevorzugt E-Mail – zu aktivieren.

Achtung: Sofern Sie Ihr Faxgerät als Benachrichtigungskanal angeben, bitten wir Sie, auch nach Dienstende und bei Abwesenheit dieses nicht auszuschalten.

eTS-Support – Ihr fachlicher Ansprechpartner

Diese und weitere Informationen erhalten Sie in der Broschüre „eTerminservice – Anleitung zur Nutzung und Anwenderbeispiele“. Gern können Sie sich auch bei Fragen an den eTS-Support wenden. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie bei fachlichen Fragen, bspw. wenn Sie Hilfe beim Anlegen eines Terminprofils benötigen oder bei der Bearbeitung von Terminmeldungen. Auch können Sie sich an den eTS-Support wenden, wenn Sie weitere Vermittlungscode-Etiketten benötigen.

  • eTS-Support
Telefon0341 23493-755
Montag bis Donnerstag08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag08:00 bis 14:00 Uhr

     

                                                                                 – Service und Dienstleistungen / kr –