Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2019 » 05/2019

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 05/2019

Editorial

Perspektivenwechsel: Eigenverantwortung des Patienten? Fehlanzeige!

Standpunkt

Ein langer Weg zu leistungsgerechterer ärztlicher Vergütung

Nachwuchsförderung

Junge Mediziner für Tätigkeit auf dem Land gewinnen
Kliniken und Arztpraxen gründen „Weiterbildungsverbund Ostsachsen“

Online-Angebote

eTerminservice – Überweisungssteuerung

Nachrichten

Modellprojekt gestartet: Mit augenärztlicher Telesprechstunde Praxisabläufe optimiert
Gesundheitsuntersuchung: Übergangsfrist vereinbart
Qualitätsmanagement in der ambulanten Versorgung auf neuem Niveau
Gute Perspektiven und Fördermaßnahmen für junge Ärzte
Krisennachsorge: Ärzte werden bei der Akutbetreuung Hinterbliebener unterstützt
„Zimmer eins – das Patientenmagazin“ erscheint jetzt doppelt so oft
SpiFa fordert: Keine Streichung bei Disease-Management-Programmen

In eigener Sache

Verdacht des Leistungsbezugs ohne Krankenversicherung

Zulassungsbeschränkungen

Bekanntmachung

Abrechnung

Behandlung von Patienten mit Europäischer Krankenversicherungskarte (EHIC)
Ablauf der Behandlung von Patienten mit Europäischer Krankenversicherungskarte

Veranlasste Leistungen

Verordnungsfähigkeit von Antihistaminika und nasalen Glukokortikoiden zu Lasten der GKV
Häusliche Krankenpflege-Richtlinie: Verordnungsmöglichkeiten für psychiatrische Krankenpflege erweitert

Schutzimpfungen

Herpes zoster-Impfung ist ab Mai Kassenleistung

Vertragswesen

Änderungen in den DMP Asthma bronchiale, Diabetes mellitus und KHK
Neue Untersuchungsmöglichkeiten zu Begleiterkrankungen bei Hypertonie

Qualitätssicherung

Qualitätszirkelarbeit

Fortbildung

Fortbildungsangebote der KV Sachsen im Juni, Juli und August 2019

Zur Lektüre empfohlen

Kosmos Kubismus
The Sound of Mountains
Bauhaus

Personalia

In Trauer um unsere Kollegen
Nachruf für Dr. med. Wolfram Strauß