Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2019 » 01/2019 » Abrechnung

Ausstellung von Todesbescheinigungen - geändertes Formular

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie auf die Änderung des Sächsischen Bestattungsgesetzes vom 26. April 2018 (SächsGVBI. S. 198) hinweisen.

Im Zusammenhang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung wurde das Formular „Todesbescheinigung“ geändert. Auf Blatt 2 (Statistisches Landesamt) sind nun sämtliche Angaben zu Ärzten, also zuletzt behandelnder Hausarzt, zuletzt behandelnder Arzt im Krankenhaus, Unterschrift und Stempel des durchführenden Arztes, Telefon und Einrichtung geschwärzt. Die Verwendung alter Formulare stellt einen Verstoß gegen das Sächsische Bestattungsgesetz dar und kann als Ordnungswidrigkeit geahndet werden. Die alten Formulare dürfen nicht mehr verwendet werden.

Die neuen Formulare bestellen Sie bitte in bewährter Weise bei Ihrer Bezirksgeschäftsstelle oder direkt beim Vordruck Leitverlag Freiberg.

                                                                                        – Allgemeine Verwaltung / koe –

Standpunkt des Vorstandes

Wir bitten Sie um Entschuldigung für diesen Artikel und Ihr Verständnis, da wir unserer Informationspflicht nachkommen müssen. Zu verstehen sind diese Auswüchse der EU-Datenschutzgrundverordnung auch für uns nicht. Wir wünschen Ihnen, dass Sie von der Feststellung von Ordnungswidrigkeiten verschont bleiben.

                                                                                              – Der Vorstand der KV Sachsen –