Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2017 » 01/2017 » In eigener Sache

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 01/2017

Ausgabe 01/2017

zum Inhalt dieser Ausgabe

In eigener Sache



Neues Layout der KVS-Mitteilungen

„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.“

Sehr geehrte, liebe Leserinnen und Leser,

Dante Alighieri – der italienische Dichter, Philosoph und Schöpfer der „Göttlichen Komödie“ – sprach bereits im 14. Jahrhundert weise Worte zu Veränderungsbereitschaft und Veränderungswillen.

Fast schon so lang, wie es die KV Sachsen gibt, erhalten Sie in Form der KVS-Mitteilungen aktuelle und relevante Informationen zur Berufs- und Gesundheitspolitik sowie zu praktischen Themen wie Abrechnung, Verordnungswesen, Sicherstellung, Fortbildung usw.

Nach zwei Jahrzehnten im nahezu gleichen Erscheinungsbild galt es nun, das Layout der KVS-Mitteilungen an aktuelle, zeitgemäße Standards anzupassen – verbunden mit dem Ziel, Informationen für Sie ansprechender, verständlicher und übersichtlicher aufzubereiten.

Die gewohnten Rubriken sowie die bewährte Struktur aus „grünem Mantel“ (Berufspolitik, Berichterstattung von Vertreterversammlungen, Bezirksgeschäftsstelleninformationen etc.) und „lichtgrauem Innenteil“ (Abrechnungs- und Verordnungshinweise, Ausschreibung von Arztsitzen, Fortbildungsveranstaltungen etc.) bleiben erhalten.

Insgesamt soll Ihnen das neue Layout die Orientierung im Heft und in den Texten erleichtern. Die Verbesserung der Lesbarkeit und Verständlichkeit steht für uns – bei der Fülle an wichtigen Inhalten – in der Umsetzung des neuen Layouts an oberster Stelle. Wir hoffen, Ihnen gefällt die modernere Gestaltung der KVS-Mitteilungen. Schreiben Sie uns Ihre Meinung, wenn Sie mögen, an presse@kvsachsen.de 

Wir sind gespannt.

                                                                                                 – Ihre Redaktion –