Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2017 » 01/2017 » Buchvorstellung

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 01/2017

Rationale Antibiotikatherapie

Tobias Rupprecht, Christoph Sturm
Rationale Antibiotikatherapie
Teamarbeit zwischen Arzt und Apotheker

2015
80 Seiten, zahlr. Abb. u. Tabellen
Format 15,5 x 22 cm, kartoniert, 15,90 Euro
Govi-Verlag Pharmazeutischer Verlag GmbH
ISBN 978-3-7741-1283-4

Der häufige Einsatz von Antibiotika kann zu Komplikationen führen. Gemeinsam suchen Ärzte und Apotheker nach Lösungen. Anhand einer Fallgeschichte zeigt der Fortbildungsband „Rationale Antibiotikatherapie“, wie dies bei den unterschiedlichen Therapieaspekten gelingen kann. Der Seminarband informiert dazu über Resistenzentwicklungen, Antibiotikaverbrauch und die Auswahl eines geeigneten Antiinfektivums gemäß Leitlinie. Zusätzlich stellt er das Antibiotic stewardship (ABS) und seine ergänzenden Strategien bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten vor. Exemplarisch wird die Auswahl geeigneter Wirkstoffe bei der Behandlung von Borreliose, Pneumonie, Harnwegsinfekt und pseudomembranöser Enterocolitis nachvollzogen. Das Buch sensibilisiert für die komplexen Zusammenhänge einer antiinfektiven Therapie, indem es die Theorie in ein praxisnahes Umfeld projiziert. Der praxisorientierte Ansatz mit eindrücklichen – sicher etwas überspitzt dargestellten – Fallbeispielen bietet einen guten Einstieg in das Thema „Antibiotic Stewardship“. Die Autoren lassen ihre Erfahrungen aus der Zusammenarbeit zwischen Arzt und Apotheker in diesem Buch aus der Schriftenreihe „Fortbildung kompakt“ der Bayerischen Landesapothekerkammer einfließen. Der Arzt und ABS-Experte PD Dr. Tobias Rupprecht und der Apotheker Dr. Christoph Sturm sind im Helios Amper-Klinikum in Dachau tätig.

                                                                 – Recherchiert und ausgewählt von der Redaktion/cz –