Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2015 » 11/2015 » Abrechnung

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 11/2015

Vorabprüfung der Quartalsabrechnung im Mitgliederportal


Mit der Abrechnungsabgabe im 4. Quartal 2015 wird Ihnen eine neue Anwendung im Mitgliederportal zur Verfügung stehen – die Vorabprüfung der Quartalsabrechnung. Geplant ist die Freigabe der Vorabprüfung zum 23. Dezember 2015.

Die Vorabprüfung der Quartalsabrechnung durch das Regelwerk soll Ihnen die Möglichkeit eröffnen, Abrechnungsfehler, fehlende oder implausible Leistungseintragungen sowie -begründungen zu erkennen, um diese vor Abgabe der Quartalsabrechnung korrigieren zu können. Im Rahmen der Vorabprüfung werden Ihre Daten mit dem zum Zeitpunkt der Vorabprüfung aktuellen Stand des Regelwerks geprüft. Dieses enthält Regeln zu EBM-Bestimmungen sowie regionalen und bundesweiten Verträgen.

Nach Abschluss der Vorabprüfung erhalten Sie Ergebnislisten, in denen Fehler und Hinweise zu Ihrer Abrechnung ausgegeben werden, mit deren Hilfe Sie Korrekturen an Ihrer Abrechnung vornehmen können.

Bitte beachten Sie! Die Nutzung der Vorabprüfung stellt keine Abgabe der Abrechnung dar, d. h., die Abrechnung ist nach erfolgter Vorabprüfung wie gewohnt über das Mitgliederportal bei der KV Sachsen einzureichen.

Die neue Anwendung befindet sich derzeit in der erweiterten Testung. Nach den ersten erfolgreichen internen Tests soll sie mit der Abrechnungsabgabe im Quartal 4/2015 erstmals einer großen Zahl der sächsischen Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten zur Verfügung stehen und in den Folgequartalen weiterentwickelt und ausgebaut werden. Für Laborpraxen steht diese Anwendung vorerst noch nicht zur Verfügung.

Nähere Informationen zur Vorabprüfung der Quartalsabrechnung entnehmen Sie bitte den Bedienungshinweisen, welche auf der Internetpräsenz der KV Sachsen www.kvsachsen.de > Aktuell > Online-Initiative > Vorabprüfung der Quartalsabrechnung zum Download bereit stehen.

                                                                                                           – Abrechnung/eng/msc –

Hinweis für Online-Abrechner


Bitte beachten Sie, dass auch Online-Abrechner bis spätestens 15. des nächsten Quartalsmonats die Erklärung zur Abrechnung und ggf. weitere abrechnungsbegründende Unterlagen in Papierform einreichen müssen.

                                                                                                         – die Redaktion –