Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2014 » 05/2014 » Qualitätssicherung

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 05/2014

Ausgabe 05/2014

zum Inhalt dieser Ausgabe

Qualitätssicherung



Qualitätszirkelarbeit

 

Wussten Sie eigentlich,

... dass 156 Qualitätszirkel in der KV Sachsen

fachgebiets- und/oder sogar berufsgruppenübergreifend arbeiten?

Anpassung und Konkretisierung der Leitlinie „Qualitätszirkel in Sachsen“

 

Mit Beschluss vom 3. Februar 2014 hat der Vorstand der KV

Sachsen eine Anpassung der Leitlinie „Qualitätszirkel in Sachsen“ beschlossen,

deren wichtigste Änderungen Ihnen nachfolgend dargestellt werden:

– Anpassung der Aufwandsentschädigung für Moderatoren ohne

Ausbildung entsprechend der Änderung der Reisekosten- und Entschädigungsregelung

für ehrenamtlich tätige Ärzte der KV Sachsen,

– Klarstellung, dass die Grundsätze der

Qualitätszirkelarbeit nach dieser Leitlinie grundsätzlich gleichermaßen auch für

jede Sitzung des Qualitätszirkels gelten und

– Konkretisierung der Regelungen zu Beendigung und Widerruf

von anerkannten Qualitätszirkeln, z. B. für den Fall, dass die jährliche

Überprüfung der Anerkennungsvoraussetzungen eines Qualitätszirkels ergibt, dass

diese nicht (mehr) vorliegen.

Die Leitlinie „Qualitätszirkel in Sachsen“ ist in ihrer

aktuellen Fassung auf dem Internetauftritt der KV Sachsen unter

Mitglieder/Qualität/Qualitätszirkel einsehbar.

Anmeldung und Information:

Termine: Fortbildungen für Qualitätszirkel-Moderatoren

 

Workshop „Medizinische Internetrecherche – Umgang mit

neuen Medien“

Inhalte:
– Vorstellung von Medien, die für medizinische

Recherchen im Internet zur Verfügung stehen,
– Formulierung medizinisch

relevanter Fragestellungen,
– kostenpflichtige vs. kostenfreie

internetbasierte Datenbanken sowie
– sinnvoller Austausch der Informationen

und Anwendung im Qualitätszirkel.

Für jeden Teilnehmer steht ein eigener PC-Arbeitsplatz zur

Verfügung.

Leitung: Herr Dieter Gamerdinger (Tutor)

am Mittwoch, den 8. Oktober 2014, 15:00 – 18:00

Uhr

Ort: Kassenärztliche Vereinigung Sachsen,

Bezirksgeschäftsstelle Leipzig

Teilnahmegebühr: für QZ-Moderatoren

gebührenfrei
Zertifizierung: 4 Fortbildungspunkte

Workshop „Refresher Patientenfallkonferenz“

Die Patientenfallkonferenz ist eine Analysemethode für die

Bearbeitung von komplizierten oder schwierig verlaufenden konkreten

Patientenfällen aus der Praxis im Qualitätszirkel. Hauptinhalt des Workshops ist

die Simulation einer PFK anhand eines von den Teilnehmern mitgebrachten

Beispiels.

Je nach Bedarf werden folgende Inhalte der Grundausbildung

wiederholt:
– Methode der hermeneutischen Fallarbeit,
– Strukturelle

Empfehlungen für die Gestaltung von QZ-Moderation und QZ-Arbeit,

Vorstellung möglicher Moderationsmedien und
– Umgang mit kritischen

Moderationssituationen bei der Patientenfallkonferenz.

Leitung: Frau Dr. Steffi Biskupek-Kräker (Tutorin)

am Freitag, den 10. Oktober 2014, 15:00 – 18:00

Uhr

Ort: Kassenärztliche Vereinigung Sachsen,

Bezirksgeschäftsstelle Dresden

Teilnahmegebühr: für QZ-Moderatoren

gebührenfrei
Zertifizierung: 4 Fortbildungspunkte

Themenabend MRSA

Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA) sind die

häufigsten multiresistenten Erreger nosokomialer Infektionen in Europa. In der

stationären wie auch ambulanten Versorgung soll die Ausbreitung multiresistenter

Erreger minimiert werden. Ein MRSA-Themenabend im Qualitätszirkel eignet sich

besonders als Einführung in das Thema.

Je nach Bedarf werden folgende Inhalte der Grundausbildung

wiederholt:
– Empfehlungen zur strukturellen Gestaltung des Themenabends,

insbesondere Unterstützung bei der Identifikation von Risikopersonen,

Möglichkeiten zur Darstellung und Erarbeitung notwendiger Hygienemaßnahmen,

Besprechung von Fallbeispielen sowie die Vorstellung relevanter

Informationsquellen.

Leitung: Herr Dieter Gamerdinger (Tutor)

am Mittwoch, den 15. Oktober 2014, 15:00 – 18:00

Uhr

Ort: Kassenärztliche Vereinigung Sachsen,

Bezirksgeschäftsstelle Dresden

Teilnahmegebühr: für QZ-Moderatoren

gebührenfrei
Zertifizierung: 4 Fortbildungspunkte

Moderatorenausbildung für Ärzte und Psychotherapeuten, die

einen Qualitätszirkel
gründen möchten:

Inhalte:
– Qualitätszirkelkonzept,
– Besonderheiten in

der Moderation eines Qualitätszirkels und Aspekte der Gruppenleitung,

Moderationstechniken und Empfehlungen zur strukturellen, inhaltlichen Gestaltung

von Qualitätszirkeln.

am 19. und 20. September 2014

Ort: Kassenärztliche Vereinigung Sachsen,

Bezirksgeschäftsstelle Chemnitz
Seminardaten: Freitag von 14:30 Uhr bis 18:30

Uhr und Samstag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Leitung: Qualitätszirkelautoren
Teilnahmegebühr: für

QZ-Moderatoren gebührenfrei
Zertifizierung: 16 Fortbildungspunkte

- Qualitätssicherung/mue -