Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2012 » 01/2012

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 01/2012

Ausgabe 01/2012

zur Jahresübersicht 2012

Editorial

I am a rock… and a rock feels no pain…

Sicherstellung

Ausschreibung und Abgabe von Vertragsarztsitzen
Änderungen zur Liste der D-Ärzte

Abrechnung

1. Änderung der Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen zur Erstellung der Abrechnung

DMP

Verfristungstermine bei DMP-Dokumentationen

Vertragswesen

Vertrag zur hausarztzentrierten Versorgung nach § 73b SGB V zwischen der Knappschaft und der KBV (AG Vertragskoordinierung)
Verträge über die Durchführung zusätzlicher Früherkennungsuntersuchungen mit der Knappschaft (U10/U11 und J2) sowie der Techniker Krankenkasse (J2)
Gesamtvertrag KBV/Knappschaft – Information der KBV 191/2011 - Beendigung des Vertragsverhältnisses zum 31. Dezember 2011

Qualitätssicherung

Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen (Rili-BÄK) – Erläuterungen zur Richtlinie
Qualitätssicherung in der Schmerztherapie: Anerkannte Schmerzkonferenzen 2012
OP-Berichte für Arthroskopie prüfsicher formulieren

Verordnung von Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln

Vereinbarungen zur Verordnung von Arzneimitteln im Jahr 2012
Deutliche Verbesserung in der Heilmittelversorgung

Recht

Korrektur Aufbewahrungsfristen

Verschiedenes

Mobile Arztsuche für Smartphones
Wartezimmerinformationen
Vorankündigung 8. Mitteldeutsche Fortbildungstage

Personalia

In Trauer um unseren Kollegen

Fortbildung

Rehabilitations-Richtlinien: Schulungstermine für das Curriculum
Fortbildung für Medizinische Fachangestellte und Praxispersonal
8. Frühjahrssymposium Hämostaseologie

Vertreterversammlung

53. Vertreterversammlung der KV Sachsen am 1. Februar 2012 in Dresden

Aktuelles

Eine gute Vorbereitung ist (fast) alles – Zentrale Vermittlungsstellen informieren sich zur neuen Bereitschaftsdienstnummer 116 117

Meinung

Verordnung von Impfstoffen und Satzungsleistungen – Ein offener Brief und die Reaktion der KV Sachsen

Nachrichten

Bundeskabinett beschließt Bericht zur Pflegeversicheung
Ärztliche Selbstverwaltung steht vor entscheidenden Weichenstellungen
KBV geht das Thema Bedarfsplanung an

Auch er war Arzt

Berühmter Dichter und begehrter Augenarzt: Johann Heinrich Jung-Stilling (1740 – 1817)

Zur Lektüre empfohlen

Die Charité in Berlin
Gauner, Dirnen, Revolutionäre
Preußen