Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2011 » 05/2011 » Online-Initiative

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 05/2011

Ausgabe 05/2011

zum Inhalt dieser Ausgabe

Online-Initiative



Bilanz von einem Jahr Online-Abrechnung – fast 1000 Abrechnungen wurden über das Mitgliederportal der KVS eingereicht

Nach einer intensiven Testphase startete die Online-Abrechnung offiziell zum 1. April 2010. Seit dieser Zeit steigt die Anzahl der Abrechnungen kontinuierlich, aber auch die der Dokumentationen für Hautkrebsscreening, Koloskopie und Dialyse, welche online abgegeben werden. Mittlerweile nutzen ca. 15 % der Praxen die Online-Abrechnung. Unterstützt wird dies durch ein Förderprogramm, auf das wir nochmals hinweisen. Für alle Praxen, die online abrechnen, reduziert sich die Verwaltungskostenumlage von bisher 2,4 % auf 2,2 %. Außerdem wird der Umstieg auf die Online-Abrechnung pro Praxis mit einer einmaligen Zahlung von 500,00 € gefördert. Diese Förderung ist zeitlich begrenzt bis zur Abrechnung des Quartals IV/2011.

Anhand der geringen Anzahl von Anfragen zur Bedienung des Mitgliederportals leiten wir ab, dass die große Mehrheit der Online-Abrechner damit keine Probleme hat. Einige Male wurde angemerkt, dass nach der ordnungsgemäßen Abrechnungsabgabe die Abgabe von z. B. der Hautkrebs-Screening-Dokumentation nicht möglich wäre. Unter dem Menüpunkt „Abrechnung einreichen“ können tatsächlich keine Dokumentationen online abgegeben werden. Dies muss im Menüpunkt „Dokumentation abgeben“ erfolgen. Notwendig wurde die Trennung in „Abrechnung einreichen“ und „Dokumentation abgeben“, weil bei der Online-Abrechnungsabgabe andere inhaltliche Prüfungen vorgenommen werden als bei der Online-Dokumentationsabgabe.

Für den nächsten Abgabezeitraum möchten wir im Mitgliederportal eine „Abgabeübersicht“ als zentrale Seite anbieten, welche über bereits abgegebene Abrechnungen und Dokumentationen informiert und weiterhin anzeigt, welche Abrechnungen und Dokumentationen im aktuellen Quartal noch erwartet werden. Dort wird auch eine Empfangsbestätigung abrufbar sein, die inhaltlich der bisherigen Empfangsbestätigung bei der Abrechnungsabgabe mittels Datenträger entsprechen wird. Damit realisieren wir einen mehrfach geäußerten Wunsch. Die Online-Abgabe der Sammelerklärung (rosa Erklärung) soll ebenfalls in diesem Jahr mit dem Ziel realisiert werden, die Papierform zu ersetzen. Um die Rechtsverbindlichkeit der Online-Sammelerklärung zu gewährleisten, muss diese elektronisch mit einer qualifizierten Signatur unterschrieben werden. Dies ist z. B. mit dem Heilberufsausweis möglich.

Zusätzlich planen wir einen Formularbereich. In diesem Bereich werden häufig benötigte Anträge und Formulare zunächst zum Download bereitgestellt. In weiteren Entwicklungsstufen ist auch beabsichtigt, Formulare online auszufüllen und zu senden. Auch hier soll es ermöglicht werden, entsprechende Dokumente zu signieren.

Honorarunterlagen Online ab dem Abrechnungsquartal I/2011

Der Online-Weg von Abrechnungen und Dokumentationen zur KVS ist etabliert. Der Online-Weg von Honorarunterlagen sowie weiteren Dokumenten von der KVS zu den Ärzten/Psychotherapeuten im Mitgliederportal funktioniert seit geraumer Zeit ebenfalls reibungslos (momentan parallel zum quartalsweisen Versand der Honorarunterlagen in Papierform). Auf Dauer ist diese doppelte Zustellung jedoch nicht gewollt und auch nicht effektiv. Deshalb wird zukünftig für alle Online-Abrechner per Post nur noch der Brief des Vorstandsvorsitzenden und der Honorarbescheid versendet. Den Online-Abrechnern werden alle weiteren Unterlagen ausschließlich elektronisch im Mitglieder portal bereitgestellt und stehen dort zur Recherche und zum Download zur Verfügung. Erstmals wird dies mit dem Versand der Honorarunterlagen des Quartals I/2011 umgesetzt. In Ausnahmefällen ist der zusätzliche Papierversand weiterhin möglich, jedoch wird dafür eine Gebühr erhoben. Für Ärzte/Psychotherapeuten, die derzeit noch nicht an der Online-Abrechnung teilnehmen, ändert sich vorerst nichts.

– PG Online-Abrechnung/ditt/heilm –

Auf einen Blick:

Online-Abrechnungszeitraum für das Abrechnungsquartal II/2011: 30.06. – 15.07.2011

Sollte es Ihnen (z. B. aufgrund von Urlaub) nicht möglich sein, die Abrechnung im genannten Zeitraum online einzureichen, können Sie dies ab dem 15.06.2011 vorzeitig tun. Die Bearbeitung Ihrer Abrechnung erfolgt zu den üblichen Zeit räumen.

Registrierung Mitgliederportal der KV Sachsen für Abrechnungsquartal II/2011 bis 15.06.2011

Weiterführende Informationen und Anträge zur Online-Abrechnung:

www.kvs-sachsen.de/Online-Initiative/Online-Abrechnung.

Ihr Ansprechpartner:

EDV-Support

Tel.: 0341 23493737

Fax: 0341 23493738

E-Mail: safenet@kvs-leipzig.de

--------------------