Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2009 » 06/2009

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 06/2009

Editorial

Von 95 zu 14 ThesenGesundheitssystem braucht Diagnose – Kommentar von Roland Herold (LVZ)

Verordnung von Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln

Verordnung von spezialisierter ambulanter Palliativversorgung (SAPV)VergAbrechnung von Einmal-AbdeckungenRabattvertrHinweise des GKV-Spitzenverbandes der Krankenkassen zur Umsetzung des Korrektur zum Artikel Information zur Neufassung der Arzneimittelrichtlinieütung der Verordnung von SAPVäge nach § 130a Abs. 8§ 128 SGB V (Hilfsmittelabgabe über Depots)„Wichtige Hinweise zum Ausstellen von Rezepten“ (Heft 4/2009)

Abrechnung

Hinweise für die Abrechnung

Sicherstellung

Ausschreibung und Abgabe von Vertragsarztsitzen

Vertragswesen

Vertrag der AOK PLUS über ein Hautkrebsscreening für 14- bis 34-Jährige – Hinweise zum Untersuchungsbogen

DMP

Online-Portal zur Erfassung von DMP-Dokumentationsdaten startet DMP Brustkrebs ab 1. Juli 2009 ausschließlich elektronisch zu dokumentieren

Qualitätssicherung

Kurzinformation zur Einführung eines Qualitätsmanagementsystems

Personalia

Korrektur „In Trauer um unsere Kollegen“

Verschiedenes

Telefonische Erreichbarkeit wA/H1N1 (Schweine-Grippe): Elektronische Erfassung von Diagnosecodes akuter respiratorischer Erkrankungen (ARE)Schweinegrippe ährend der Sprechstunden– Abrechnung von Verdachtsfällen

Fortbildung

Interdisziplin31. Wissenschaftlicher Kongress des Deutschen Wissenschaftliches Symposium aus Anlass des 100. Geburtstages von Professor Dr. med. habil. Peter Friedrich Matzenärer Grundkurs für die Doppler- und Duplexsonografie in der GefäßdiagnostikÄrztinnenbundes Leipzig – 10.–13. September 2009

Aktuelles

„Studienbeihilfe“ für Medizinstudenten hat jetzt Namen und Gesichter

Vertreterversammlung

Innerärztliche Solidarität versus Honorarverwerfungen – Bericht von der Vertreterversammlung in Leipzig

Berufs- und Gesundheitspolitik

Schon wieder Gretchenfragen!Zusammenfassung der wichtigsten Forderungen der KBV und der KVen anlässlich der VV am 18. Mai 2009 in MainzMüller: „Ärzte können die Hauptlast der Ausgabensteuerung nicht mehr tragen!“ (Pressemitteilung der KBV)

In eigener Sache

Sommerheft Ende Juli

Forum

Die Wirtschaftlichkeitsprüfung in Sachsen 2008 – eine Nachbetrachtung mit Blick auf die „KVH aktuell“

Nachrichten

Das deutsche Apothekenrecht ist EU-rechtskonformRatgeberheft der sächsischen Heilberufekammer unterstützt Kinder- und Jugendprävention„Ärztliche Praxis“ vor dem Aus – Käufer gesuchtStaat unterstützt Klinik, jedoch keine PraxisBis zu 2 Mio. Euro für Ideenwettbewerb zu Demografie und GesundheitOnline-Arztbibliothek bietet geprüftes medizinisches WissenHohen Qualitätsstandard bei der Versorgung von Brustkrebspatienten sichern – Clauß stellt 1. Sächsischen Brustkrebsbericht vorGesundheitsfonds benötigt möglicherweise höheren SteuerzuschussNeue Regeln für Schwangerschaftsabbrüche nach der 12. Woche

Wir erinnern an

Mori Ôgai

Zur Lektüre empfohlen

There is Happiness!Darwins GartenDer Brockhaus – Wetter und Klima