Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » KVS-Mitteilungen » 2007 » 09/2007 » Vordrucke

KVS-Mitteilungen

KVS-Mitteilungen - Ausgabe 09/2007

Änderung Verordnungsvordruck zur Vereinbarung „Ernährungsberatung, Rückenschule und Herz-Kreislauf-Training“ der IKK Sachsen

Ab September 2007 kommen redaktionell geänderte Verordnungsvordrucke zur Vereinbarung der KVS mit der IKK Sachsen über die Zusammenarbeit bei der Ernährungsberatung, Rückschule und Herz-Kreislauf-Beratung zum Einsatz.

Ergänzt wurde insbesondere ein Hinweis für den Versicherten, dass vor Inanspruchnahme Kontakt mit der IKK Sachsen aufzunehmen ist.

Die IKK Sachsen benennt den Versicherten die vertraglich gebundenen Anbieter für die Präventionsmaßnahme.

Das Original ist wie bisher mit der Abrechnung an die KV Sachsen zu senden, der erste Durchschlag verbleibt in der Patientenakte des behandelnden Vertragsarztes. Der zweite Durchschlag wird – falls dieser dem Vertragsarzt nach Beendigung der Maßnahme nochmals vorgelegt wird – an den Versicherten zur Weitergabe an die IKK Sachsen ausgehändigt.

Die geänderten Vordrucke können über die Formularstellen der KV-Bezirksgeschäftsstellen bezogen werden. In den Arztpraxen noch vorhandene alte Bögen vernichten Sie bitte.

– Vertragswesen/ih –