Sie befinden sich hier: Startseite » Presse » Pressemitteilungen

Hausärztliche Praxis der KV Sachsen in Mügeln

Das neue Jahr beginnt gut für Mügeln: Die Kassenärztliche Vereinigung Sachen (KV Sachsen) eröffnet eine hausärztliche Eigenpraxis auf der Rosa-Luxemburg-Straße und hat dafür den Facharzt für Innere Medizin, Thomas Kracht, angestellt.

Die hausärztliche Versorgung in dieser Region ist schon seit längerem kritisch. Für den ehemaligen Landkreis Torgau-Oschatz, zu dem Mügeln zählte, wurden Anfang 2005 durch den Landesausschuss erstmals in Sachsen eine drohende hausärztliche Unterversorgung festgestellt und Fördermaßnahmen beschlossen.

Lokal ist die hausärztliche Versorgungssituation in der Region Wermsdorf und Mügeln dabei mit einem Versorgungsgrad von nur knapp 70 % besonders prekär. Die Entscheidung für den konkreten Standort der Eigenpraxis in Mügeln wurde auf Basis der Altersstruktur, der Fallzahlen und den tendenziellen Entwicklungen in der bestehenden Hausarztversorgung getroffen.

„Die KV Sachsen wird sich auch künftig um die Lösung der punktuellen Versorgungsprobleme bemühen“, so Dr. Klaus Heckemann, Vorstandsvorsitzender der KV Sachsen. „Die Einrichtung einer Eigenpraxis bleibt dennoch eine temporäre Lösung, das Ziel ist eine Übernahme durch den jeweiligen Arzt.“

Der Praxisbetrieb startet in der ersten Kalenderwoche 2016. Die feierliche Eröffnung findet am Freitag, dem 08. Januar 2016 um 10:30 Uhr statt. Dazu werden Vertreter der Staatsregierung, der Stadtverwaltung sowie der ärztlichen Selbstverwaltung eingeladen. Für die Medien besteht die Möglichkeit der Berichterstattung und von Interviews an diesem Tag vor Ort.

V.i.S.d.P.:      
Dr. med. Klaus Heckemann
Vorstandsvorsitzender der KV Sachsen
 


Aktuelle URL: https://www.kvs-sachsen.de/journalisten/pressemitteilungen/576-hausaerztliche-praxis-der-kv-sachsen-in-muegeln/
Datum: 04.08.2020