Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Corona-Virus » Fortbildungsverpflichtung

Sonderregelungen in der Nachweispflicht zur fachlichen Fortbildung nach § 95d SGB V


Ärzte und Psychotherapeuten bekommen mehr Zeit, um fachliche Fortbildungen zu erbringen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie verlängert sich die aktuelle Nachweisfrist um 6 Monate auf insgesamt 5 Jahre und 6 Monate.

Die Verlängerung der Nachweispflicht zur fachlichen Fortbildung nach § 95d SGB V gilt auch für Ärzte und Psychotherapeuten, die bereits mit Auflagen zum Nachholen der Fortbildungen belegt wurden. Die im Rahmen einer Sanktionierung festgelegte Nachholfrist verlängert sich ebenfalls um 2 Quartale. Darüber hinaus hat das BMG einer vorübergehenden Aussetzung von Honorarkürzungen zugestimmt. Dies betrifft die Quartale II/2020 und III/2020.