Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen

BA.1-angepasster mRNA-COVID-19-Impfstoff und Valneva® bestellbar

Das BMG hat nun mitgeteilt, dass die an die Omikron-Variante BA.1-angepassten bivalenten Impfstoffe gegen Covid-19 der Firmen BioNTech/Pfizer und Moderna sofort ab Zulassungsdatum über die Apotheken bestellbar sind.

Durch die EMA ist die Zulassung nur für die Auffrischimpfungen (nicht zur Grundimmunisierung) am 1. oder 2. September 2022 geplant.

Zur Bestellung können Arztpraxen, wie bisher, einmal pro Woche bis spätestens Dienstag, 12 Uhr, die Rezepte in der Apotheke abgeben. Die Belieferung erfolgt dann in der Folgewoche.

Die Verordnung des angepassten Impfstoffes (Fertiglösung) muss mit dem Zusatz „Orig./BA.1“ auf dem Muster 16 erfolgen, z. B. „24 Dosen Corminaty® Orig.BA.1 plus Impfzubehör“ oder „25 Dosen Spikevax® Orig./BA.1 plus Impfzubehör“.

Für Comirnaty® Orig./BA.1 gilt eine Höchstbestellmenge von 240 Dosen (40 Vials) je Arzt. Spikevax® Orig./BA.1 ist unbegrenzt bestellbar. Achtung: Pro Vial enthält der angepasste Spikevax® Orig./BA.1-Impfstoff nur noch 5 Impfdosen (Spikevax® enthält 10).

Ende September/Anfang Oktober könnte außerdem der nächste bivalente, an BA.4/BA.5 angepasste Impfstoff von BioNTech/Pfizer, zugelassen werden.

Bitte beachten Sie, dass dies alles unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Zulassung steht. Deswegen ist es sicher ratsam, Ihre Patienten erst zu informieren, „wenn Sie den Impfstoff im Kühlschrank haben“.

Inaktivierter, adjuvantierter Ganzvirusimpfstoff Covid-19-Vaccine Valneva® verfügbar

Mit der Bestellung bis Dienstag, den 6. September 2022, kann außerdem erstmalig auch der neu zugelassene, noch nicht an Omikron angepasste Impfstoff Covid-19-Vaccine Valneva® bestellt werden. Wie das BMG mitteilte, gibt es keine Höchstbestellmenge.

Der Impfstoff ist für Personen zwischen 18 und 50 Jahren zugelassen und wird für die Grundimmunisierung empfohlen.

Es sind 2 intramuskuläre Impfdosen im Abstand von 28 Tagen vorgesehen.

Der Impfstoff liegt bereits als Fertiglösung vor, eine Rekonstitution ist nicht nötig. Ein Vial enthält zehn Dosen à 0,5 ml. Geöffnete Durchstechflaschen müssen innerhalb von 6 Stunden verbraucht oder danach verworfen werden.

Ungeöffneter Impfstoff ist im Kühlschrank bei 2 - 8 Grad Celsius 15 Monate haltbar.

Für die Abrechnung von Covid-19-Vaccine Valneva® gibt es neue, eigene Pseudonummern. Auch das Impfdoku-Portal der KBV wurde angepasst.

                                    - Verordnung und Prüfwesen/goe-