Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen

3.500 Euro zur Förderung Nichtärztlicher Praxisassistenten

Ab 1. April 2022 gibt es eine weitere Möglichkeit der finanziellen Unterstützung bei der Fortbildung von Praxispersonal zu Nichtärztlichen Praxisassistenten (NäPa).

Der Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen Sachsen hat im Februar dieses Jahres den Weg für eine neue Fördermöglichkeit der NäPa-Fortbildung geebnet. Neben der bestehenden Option, die NäPa-Fortbildung begleitend mit 200 Euro monatlich gefördert zu bekommen, können Ärzte in versorgungskritischen Regionen ab 1. April 2022 alternativ einen einmaligen Zuschuss in Höhe von 3.500 Euro nach Abschluss der Fortbildung beantragen.

Somit stehen nun zwei Förderwege für Ärzte zur Verfügung, die ihr Praxispersonal fortbilden lassen wollen.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der März-Ausgabe der KVS-Mitteilungen sowie unter www.kvsachsen.de > Aktuell > Förderung > Für bestehende Praxen
                                                                                               – Sicherstellung/koh –

Weiterführende Informationen
www.kvsachsen.de > Mitglieder > Arbeiten als Arzt > Bedarfsplanung und sächsischer Bedarfsplan