Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen

Stadt Chemnitz und Landkreis Görlitz vom RKI als FSME-Risikogebiete eingestuft

Im Epidemiologischen Bulletin 9/2022 weist das Robert-Koch-Institut (RKI) sechs neue FSME-Risikogebiete aus. Neben der Stadt Chemnitz und dem Landkreis Görlitz sind auch erstmalig Kreise in Brandenburg (LK Oberspreewald-Lausitz, LK Oder-Spree, LK Spree-Neiße) und mit dem Stadtkreis Solingen ein Kreis in Nordrhein-Westfalen betroffen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des RKI

Aktuell hat auch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt diesbezüglich eine Medieninformation erstellt.

Medieninformation: RKI stuft mit der Stadt Chemnitz und dem LandkreisGörlitz zwei weitere Gebiete in Sachsen als FSME-Risikogebiete ein

Infoblatt: Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)

                      - Verordnungs- und Prüfwesen/jac -