Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen

Log4j – Sicherheitslücke: Praxen sollten schnellstmöglich von KBV geliefertes Update in ihrem PVS durchführen

Wie Anfang der Woche durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie bekanntgegeben wurde, war eine Sicherheitslücke in der weltweit genutzten Java-Logging-Bibliothek Log4J entdeckt worden. Durch diese Lücke könnten IT-Systeme attackiert werden.

Bei der KBV ist das Prüfmodul für die Abrechnungen von der Sicherheitslücke betroffen. Deshalb hat die KBV am 14.12. und 15.12.2021 für die KVen und für die PVS-Hersteller Updates bereitgestellt, die diese Sicherheitslücke schließen. Die KV Sachsen hat das Update in ihren Systemen bereits eingespielt. Arzt- und Psychotherapeutenpraxen erhalten ihr Prüfmodul-Update vom PVS-Hersteller. Das Update sollte schnellstmöglich installiert werden.

Die KV Sachsen weist darauf hin, dass regelmäßige Updates für jegliche in der Praxis verwendete Software eine unabdingbare Maßnahme sind, um Sicherheitsvorfällen vorzubeugen. Siehe auch die Anforderungen aus der IT-Sicherheitsrichtlinie, Anlage 1 Punkt 2 und Anlage 5 Punkt 6.

Die KBV Praxisnachricht zur Log4j-Sicherheitslücke können Sie hier nachlesen.

                                                                                       - Hauptabteilung IT/sim -