Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen

Teilnehmende Ärzte für sächsisches Fernbehandlungsmodell gesucht

In den drei Pilotregionen Chemnitz (Stadt), Sächsische Schweiz/Osterzgebirge, Wurzen/Grimma und ergänzend in Leipzig (Stadt) ist das Fernbehandlungsmodell bereits gestartet.

Um das Potential des Fernbehandlungsmodells weiter auszuschöpfen und das Versorgungsangebot Vertragsärzten – und damit auch Versicherten – noch großräumiger zugänglich zu machen, wurden die Pilotregionen um die Stadt Leipzig erweitert. Interessierte Ärzte, die in den genannten Pilotregionen niedergelassen sind, können sich fortlaufend bei der KV Sachsen anmelden.

Die Fernbehandlung lässt sich ohne größeren Aufwand in Ihren Praxisalltag integrieren. Sie bestimmen den Zeitpunkt und die Häufigkeit der zu vermittelten Patienten. Entsprechend Ihrer Praxisorganisation und Ihrer persönlichen Kapazitäten können Sie z. B. vormittags oder nachmittags ein bis zwei Patienten pro Stunde behandeln.

Weitere Informationen zum Fernbehandlungsmodell können Sie dem folgenden Artikel auf unserer Homepage entnehmen:

Artikel vom 26.04.2021

Die KV Sachsen bietet zudem regelmäßig digitale Informations- und Schulungsveranstaltungen an, um Näheres zum Fernbehandlungsmodell zu erläutern und offene Fragen zu beantworten. Die aktuellen Schulungstermine können Sie der Veranstaltungsübersicht auf unserer Homepage entnehmen:

www.kvsachsen.de > Aktuell > Veranstaltungen

Nächste Schulungstermine:

  • 22.07.2021 - 17:00 Uhr
  • 28.07.2021 - 17:00 Uhr
  • 30.07.2021 - 14:00 Uhr

Sollten Sie an einer Teilnahme am Fernbehandlungsmodell interessiert sein oder weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung unter folgender E-Mail-Adresse: fernbehandlung@kvsachsen.de

                                                                                        - HA-SAVQ/dh -