Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen

Neue Bereitschaftsdienstordnung

Zum 1. Juli 2021 tritt die neue Bereitschaftsdienstordnung der KV Sachsen in Kraft.

Die wesentlichen Änderungen sind:

  • Einführung einer Hintergrundrufbereitschaft im Bereitschaftsdienst für den Zeitraum zwischen Weihnachten und Neujahr (§ 5 Abs. 2 Bereitschaftsdienstordnung)
  • namentliche Nennung der zum Bereitschaftsdienst eingeteilten Ärzte durch MVZ bzw. anstellende Vertragsärzte mind. 7 Tage vor Dienstbeginn (§ 7 Abs. 6 Bereitschaftsdienstordnung)

Zudem hat die Vertreterversammlung in der Sitzung am 19.05.2021 beschlossen, die Tätigkeit eines beratenden Arztes in der Ärztlichen Vermittlungszentrale auf alle Zeiten des Bereitschaftsdienstes auszuweiten.

                                                                                                     - Bereitschaftsdienst/nv -