Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen

Neuer Vertrag mit der AOK PLUS zur Unterstützung digitaler Versorgungsanwendungen ab 1. Januar 2021

Mit Wirkung ab dem 1.1.2021 ist der Rahmenvertrag zur Umsetzung von digital gestützten Versorgungsanwendungen als Modellvorhaben nach § 64 SGB V zwischen der KV Sachsen und der AOK PLUS in Kraft getreten.

Ziel des Rahmenvertrages ist die Förderung digitaler Versorgungsanwendungen zwischen den Leistungserbringern und im Verhältnis Krankenkasse – Leistungserbringer – Versicherter. Dem Rahmenvertrag ist derzeit das Versorgungsmodul „Qualitätsmanagement“ angegliedert, mit den Vertragsinhalten zur elektronischen Prozessunterstützung mittels S3C-Schnittstelle (Anhang 1) sowie zur Förderung des eArztbriefes (Anhang 2).

Alle im Bereich der KV Sachsen tätigen Vertragsärzte nehmen automatisch, ohne formelle Einschreibung, am Versorgungsmodul „Qualitätsmanagement“ teil. Gleiches gilt auch für die Versicherten.

Einzelheiten zu den Vertragsinhalten entnehmen Sie bitte den bereitgestellten Vertragsinformationen zum

Rahmenvertrag „Digitalisierung“ unter Mitglieder > Verträge > Buchstabe „R“

                                                -  Vertragspartner und Honorarverteilung/kb -