Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen

Zervixkarzinom‐Früherkennung - neues Muster 39 ab 1. Januar 2021

Zum 1. Januar 2021 wird das Formular „Krebsfrüherkennung Zervix‐Karzinom“ (Muster 39) angepasst, alte Muster 39 verlieren zu diesem Stichtag ihre Gültigkeit. Es löst das aktuelle Muster ab, sodass ärztliche Praxen neue Vor­drucke benötigen.

Auf dem überarbeiteten Muster 39 „Krebsfrüherkennung Zervix‐Karzinom“ entfallen die Ankreuzfelder zur Ausdifferenzierung klinischer Befunde, die Angabe der Nummer des vorangegangen und aktuellen zytologischen Be­fundes sowie ein Feld zur Angabe des Jahres des HPV‐Vorbefundes.

Ergänzt wurde das Formular um Informationen zum Test auf Humane Papillomaviren (HPV) und zur Auftragsart. Die Freitextfelder wurden linienlos gestaltet, damit sie besser bedruckt werden können. Insgesamt folgt das Muster 39 nach der Umgestaltung nun stringenter den Dokumentations­vorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses (G‐BA) zur organisierten Krebsfrüherkennung des Zervixkarzinoms.

Diese neuen Vordrucke werden zeitnah zur Verfügung stehen.

                                                - Vertragspartner und Honorarverteilung/mey –