Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen » Neuer Flyer zur Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen
Arzneimittelinitiative
Datenschutzrecht
Abrechnung, Vorabpruefung

Ihre Ansprechpartner

Neuer Flyer zur Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen

01.08.2018

Der Flyer „Pädiatrische Empfehlungen für Eltern zum achtsamen Bildschirmgebrauch“ liegt in Ihrer Bezirksgeschäftsstelle kostenfrei für Sie bereit.

Kinder wachsen mit Bildschirmmedien auf, sie benutzen diese selbstverständlich zu ihrer Unterhaltung, zum Spielen und um zu kommunizieren. Neben den Chancen der Mediennutzung sehen vor allem Kinder- und Jugendärzte auch die Schattenseiten dieser Entwicklung: Spielen mit realen Dingen, Sprechen, Lesen, Künstlerisches, Bewegung im Freien, Schlafen und Schule werden häufig vernachlässigt. Die für die Förderung von Kreativität wichtige Langeweile und Ruhe kommen oft zu kurz. Zudem bedeutet technische Versiertheit noch lange nicht Medienkompetenz. Wie man aber mit den eigenen Daten und denen anderer, mit Cybermobbing oder auch der Informationsflut im Netz umgeht, wissen Kinder meist nicht.  

Kinder- und Jugendärzte sind über diese Entwicklung sehr besorgt. Deshalb wird Eltern, Großeltern und anderen Bezugspersonen empfohlen, die Mediennutzung der ihnen anvertrauten Kinder zu begleiten.

Die Empfehlungen, die im Flyer zusammengestellt sind, basieren sowohl auf Erfahrungen aus der täglichen ärztklichen Arbeit als auch auf wissenschaftlichen Daten.

Der Flyer hat eine hohe Praxisrelevanz, da bislang kaum brauchbare Materialien zu diesem Themenbereich zur Verfügung stehen. An der Erstellung waren Fachleute aller großen pädiatrischen Verbände beteiligt, die Federführung hatte der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte übernommen.

Um möglichst viele Eltern zu erreichen, bietet es sich an, dass vorrangig Kinder- und Jugendärzte den Ratgeber bei den Vorsorgeuntersuchungen ausgeben, analog zu den Merkblättern „Kinderunfälle“.

Interessierte Praxen können bis zu 100 Exemplare bei ihrer jeweils zuständigen Bezirksgeschäftsstelle bestellen.

 Download des Flyers

                                                                                    - Qualitätssicherung/mue -