Sie befinden sich hier: Startseite » Mitglieder » Fortbildung » Fortbildungsstatut

Fortbildungsstatut der KV Sachsen


Fortbildung ist ein wesentlicher Bestandteil der ärztlichen und psychotherapeutischen Tätigkeit. Die kontinuierliche berufsbegleitende Aktualisierung, Festigung und Weiterentwicklung von ärztlichen bzw. psychotherapeutischen Fähigkeiten und Fertigkeiten gehört zum Selbstverständnis der Mitglieder der KV Sachsen.

Gleichermaßen sind Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten auch gesetzlich - gemäß § 95 d SGB V - zur Fortbildung verpflichtet (siehe „Fortbildungsverpflichtung“).

In dem Zusammenhang möchte die KV Sachsen Ihre Mitglieder bei der Erfüllung Ihrer Fortbildungspflicht unterstützen und durch die Optimierung der Rahmenbedingungen zum Erfolg der ärztlichen und psychotherapeutischen Fortbildung beitragen. Das Fortbildungs-statut der KV Sachsen bildet hierfür den Rahmen.

Im Fokus steht dabei die Förderung und Publikation der bestehenden Fortbildungsangebote, aber auch die Initiierung von neuen Veranstaltungen, die auf Grund von diversen  Rechtsgrundlagen von den Mitgliedern der KV Sachsen zwingend besucht werden müssen. Durch QS-Vereinbarungen, Verträge mit Krankenkassen oder GBA-Richtlinien werden neben der allgemeinen Fortbildungsverpflichtung auch vermehrt spezifische Fortbildungsnachweise gefordert. Entsprechende Angebote an spezifischen Fortbildungsveranstaltungen zu erweitern ist ebenfalls Ziel des Statuts.

Zu diesem Zweck regelt das Fortbildungsstatut das Antragsverfahren und definiert Kriterien, unter denen eine Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung der KV Sachsen im Sinne des Statuts möglich ist. Gleichermaßen wir die Anerkennung von Referenten geregelt. Anderweitige Wege, Fortbildungsveranstaltungen zu organisieren, werden damit nicht eingeschränkt.

Darüber hinaus dient das Statut zur Beschreibung konkreter Verwaltungsverfahren, die der Optimierung der Veranstaltungsorganisation dienen, z. B. Auswertung von Evaluationsbögen, Organisation von Räumlichkeiten, Aufnahme in den Fortbildungs- und Veranstaltungskalender, Ausstellen von Teilnahmebescheinigungen, Anmeldung bei den Kammern und Klärung von Fragen der Punktebewertung.

Sollten Sie Interesse an der Initiierung bzw. an der Unterstützung bei der Durchführung einer Fortbildungsveranstaltung haben, stehen Ihnen im rechten Seitenrand die notwendigen Antragsunterlagen sowie die vollständige Version des Fortbildungsstatuts zum Download bereit. Darüber hinaus finden Sie an dieser Stelle auch die Kontaktdaten der zuständigen Ansprechpartner, die Ihnen bei Fragen gern behilflich sind.

Das aktuelle Fortbildungs- und Veranstaltungsangebot der KV Sachsen können Sie hier einsehen: Fortbildungs- und Veranstaltungskalender.