Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Online-Angebote » Sicheres Netz der KVen
Arzneimittelinitiative

*Rechtlicher Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass
KV-SafeNet nicht mit der Firma
SafeNet, Inc., USA,
in firmenmäßiger oder
vertraglicher Verbindung steht.

Ihre Ansprechpartner bei der KV Sachsen

Sie erreichen uns zu den üblichen Geschäftszeiten.

Ihre Ansprechpartner

Das sichere Netz der KVen (SNK)

Um Ärzten und Psychotherapeuten die Vorteile der elektronischen Kommunikation auf sicherem Wege anbieten zu können, hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) gemeinsam mit allen Kassenärztlichen Vereinigungen eine eigene Infrastruktur entwickelt, das sichere Netz der KVen (SNK).

Das SNK bildet damit das Rückgrat des gemeinsamen Datenaustausches unter Berücksichtigung des Datenschutzes.

Da alle KVen und die KBV vernetzt sind, stehen auch gemeinsame Anwendungen wie z.B. für die e-Dokumentation, das Fortbildungsportal der KBV sowie die sichere Kommunikation mittels KV-Connect den Teilnehmern am SNK zur Verfügung. Zusätzlich hat jede KV für die eigenen Mitglieder unterschiedliche regionale Angebote.

Das SNK ist mittlerweile das größte Gesundheitsnetz Deutschlands mit über 85.000 Teilnehmern (Stand 15.12.2015).

Für Ärzte und Psychotherapeuten ist der Zugang zum SNK mittels KV-SafeNet* möglich.

Das sichere Netz der KVen wurde so konzipiert, dass es an die künftige Telematikinfrastruktur (TI) rund um die elektronische Gesundheitskarte angebunden werden kann und dann deren Bestandteil wird.