Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Aktuelle Nachrichten und Themen » Sicherstellungsstatut der KV Sachsen
Arzneimittelinitiative

Ihre Ansprechpartner

Sicherstellungsstatut der KV Sachsen

26.03.2018

Die Sicherstellung der vertragsärztlichen und –psychotherapeutischen Versorgung ist eine zentrale Aufgabe der KV Sachsen. In diesem Zusammenhang ist eine Fülle von gesetzlichen Regelungen zu berücksichtigen.

Das neue Sicherstellungsstatut bildet, wie auch die alte Fassung, sicherstellungsrelevante Sachverhalte ab. In der neuen Fassung wurden weiterführende Erläuterungen und Klarstellungen der gesetzlichen Regelungen aufgenommen. Die Struktur des Sicherstellungsstatuts wurde grundlegend verändert. Sicherstellungsrelevante Sachverhalte werden nunmehr in einzelnen Kapiteln zusammengefasst und in zwei Abschnitte gegliedert.

Das Statut soll einen Überblick über die wichtigsten sicherstellungsrelevanten Themengebiete geben und bei Fragen als Hilfestellung fungieren.

 

                                                                                     - Sicherstellung/sta -